BFW Landesverband Nord

Der BFW Landesverband Nord e. V. vertritt die mittelständische Immobilienwirtschaft in

  • Hamburg,
  • Mecklenburg-Vorpommern und
  • Schleswig-Holstein.

Für ihre Interessen setzt er sich gegenüber Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Medien ein. Wir sind das Sprachrohr, das an den richtigen Stellen das Praxiswissen unserer Mitglieder einbringt und ihren Standpunkt artikuliert. So stärken wir die Branche.

Dienstleister und Türöffner

In unseren Veranstaltungen zeigen wir die Themen von heute und morgen auf. Für unsere 230 Mitglieder sind wir Interessenvertreter, Türöffner und vorausschauender Dienstleister.

Lesen Sie auf diesen Seiten mehr über den BFW Nord!

  • Agenda Aktuell

    Umwandlungsverbot in Hamburg beschlossen
    Der Hamburger Senat hat am Dienstag die „Verordnung über die Einführung einer Genehmigungspflicht für die Bildung von Wohneigentum nach § 250 Absatz 1 Satz 3 BauGB“ beschlossen. Die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen wird in ganz Hamburg künftig in allen Gebäuden mit mehr als fünf Wohneinheiten genehmigungspflichtig sein.
    3. November 2021 mehr
  • Pressemitteilungen

    BFW Bundesverband: BFW-Präsident: Bezahlbaren Wohnungsbau nicht durch Veränderungen in der Förderpolitik gefährden
    Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen kritisiert die von der geschäftsführenden Bundesregierung geplanten Veränderungen in der Neubauförderung. Nach Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWI) soll die KfW-Förderung für das Effizienzhaus/-gebäude 55 der Bundesförderung für effiziente Gebäude zum 1. Februar 2022 auslaufen. „Dieser Schritt gefährdet die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum mit einem hohen energetischen Standard“, erklärte BFW-Präsident Andreas Ibel in Berlin.
    5. November 2021 mehr