Brancheninteressen durchsetzen

Der BFW Landesverband Nord e. V. vertritt die mittelständische Immobilienwirtschaft in

  • Hamburg,
  • Mecklenburg-Vorpommern und
  • Schleswig-Holstein.

Für ihre Interessen setzt er sich gegenüber Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Medien ein. Wir sind das Sprachrohr, das an den richtigen Stellen das Praxiswissen unserer Mitglieder einbringt und ihren Standpunkt artikuliert. So stärken wir die Branche.

Dienstleister und Türöffner

In unseren Veranstaltungen zeigen wir die Themen von heute und morgen auf. Für unsere 230 Mitglieder sind wir Interessenvertreter, Türöffner und vorausschauender Dienstleister.

Lesen Sie auf diesen Seiten mehr über den BFW Nord!

  • Agenda Aktuell

    16ac1769-f2c5-445b-812e-1486ed88ad33
    Zehn Jahre NoIR – Immobilienregatta auf Erfolgskurs
    Die Norddeutsche Immobilienregatta NoIR segelt auch im zehnten Jahr auf Erfolgskurs. 17 Yachten und rund 140 Teilnehmer aus allen Sparten der Immobilienwirtschaft, darunter Regattakönner ebenso wie Neueinsteiger, kreuzten am 29. und 30. August wieder zum gemeinsamen Branchen-Gipfel in Kiel-Strande auf.
    7. September 2019 mehr
  • Pressemitteilungen

    Erbbaurechte: Unnötige Hürden für den Wohnungsbau in Hamburg
    Auf einer Pressekonferenz hat am 19.09.2019 der Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2018 vorgestellt und einen Ausblick auf das kommende Jahr geliefert. Der Landesverband Nord des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) freut sich über die guten Zahlen für den Wohnungsbau. Gleichzeitig mahnt er einen überlegten Umgang mit Erbbaurechten an.
    19. September 2019 mehr