PM: FIABCI World Prix d’Excellence: Wohnhäuser in Hamburg-Barmbek erhalten internationale Auszeichnung

FIABCI World Prix d’Excellence: Wohnhäuser in Hamburg-Barmbek erhalten internationale Auszeichnung  

03. Juni 2016 – Die Garbers Partner Wohnungsbaugesellschaft GmbH & CO. KG ist für die Entwicklung des Quartiers „Waterfront Osterbek“ in Hamburg-Barmbek mit dem internationalen World Prix d’Excellence in Silber in der Kategorie „Mid Rise“ ausgezeichnet worden.

Dieser Preis wird jährlich vom Internationalen Verband der Immobilienberufe (FIABCI) verliehen. Damit erhält zum zweiten Mal in Folge ein Mitgliedsunternehmen des Landesverbands Nord des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) die begehrte Auszeichnung.

Das „Waterfront Osterbek“ umfasst 39 Wohnungen, 8 Stadthäuser sowie ein Pflegeheim mit 140 Pflegeplätzen und wurde 2013 fertiggestellt. Es befindet sich am „Alten Löschplatz“ und „Lämmersieth“ am Osterbekkanal in Hamburg-Barmbek. „Hier wird das harmonische Zusammenspiel von Licht, Luft und Wasser ganz neu definiert“, wie die Projektentwickler von Garbers Partner erklären. Für den internationalen Wettbewerb hatte sich das „Waterfront Osterbek“ durch den Gewinn des nationalen Prix d’Excellence Germany in Silber im Jahr 2014 qualifiziert, den der FIABCI und der BFW gemeinsam vergeben. Außerdem erhielt das „Waterfront Osterbek“ den BDA Hamburg Architektur Preis 2014 und wurde als bester Wohnungsbau Hamburgs der Baujahre 2012–2014 prämiert Als zweites deutsches Projekt erhielt in diesem Jahr das BIKINI BERLIN der Bayerischen Hausbau GmbH & Co. KG den World Prix d’Excellence in Silber in der Kategorie „Denkmal.“ Schon 2015 konnte sich ein Hamburger BFW-Mitgliedsunternehmen über die Trophäe freuen. Damals wurde die STRABAG Real Estate für die „Tanzenden Türme“ an der Reeperbahn mit dem World Prix d’Excellence in Gold in der Kategorie „Gewerbe“ ausgezeichnet.

Mittelständische Projektentwickler international an der Spitze

Sönke Struck, Vorsitzender des BFW Landesverbands Nord beglückwünschte die Garbers Partner und die Bayerische Hausbau zu dem diesjährigen Gewinn: „Diese internationalen Auszeichnungen belegen eindrucksvoll, dass die mittelständischen Projektentwickler und damit die Immobilienwirtschaft in Deutschland international an der Spitze stehen. Ich freue mich, dass zum zweiten Mal in Folge ein Hamburger Projekt ganz weit vorne im internationalen Ranking liegt.“

Auch im diesjährigen Wettbewerb werden sich die Gewinner in den Bereichen Gewerbe und Wohnen als deutsche Beiträge für den internationalen FIABCI World Prix d’Excellence qualifizieren. Die Bewerber können sich 2016 zudem erstmals für den „FIABCI/BFWSonderpreis für bezahlbares Bauen“ bewerben, der im Rahmen des Projektentwicklungswettbewerbs unter der Schirmherrschaft des Staatssekretärs beim Bundesbauministerium Gunther Adler ausgelobt wird. Die Teilnehmer können noch bis zum 1. Juli 2016 unter www.fiabciprixgermany.com ihre Projekte anmelden.

PM FIABCI Waterfront pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Waterfront jpg Datei herunterladen
Bild: Das „Waterfront Osterbek“ der Garbers Partner Wohnungsbaugesellschaft GmbH & CO. KG
Quelle: Michael Heinrich, Fotographie für Architekten, München

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag: