Arbeitskreis Energie und Bautechnik

Der Bereich Energie und Bautechnik ist von staatlicher Überregulierung stark betroffen. Auf allen Ebenen greifen europäische, nationale und kommunale Anforderungen in die Arbeit ein.

Unter der Leitung der Arbeitskreisvorsitzenden Andreas Aksif, Mitglied der Geschäftsleitung von Beratungszentrum für energieeffizientes Bauen und Modernisieren GmbH, Paul-Günther Frank vom Architekturbüro Frank und Fred Skolaschinski von der meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmbH widmet sich dieser Arbeitskreis vor allem der Klimaschutzpolitik. Denn die EnEV 2009, die EnEV 2012, die EnEV 2016 und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz sind zentrale Herausforderungen für unsere Branche.

Ziel des Arbeitskreises Energie und Bautechnik:

  • Aktiver Austausch zur Klimaschutzpolitik und damit verbundenen Maßnahmen

  • Erarbeitung von Stellungnahmen zum Klimapakt in Schleswig-Holstein

  • Stellungnahmen zur Hamburger Klimaschutzverordnung

Termine der nächsten Arbeitskreis-Sitzungen und eine Programmübersicht finden Sie hier.