Agenda Aktuell

Klimaschutz im Bezirk Hamburg-Nord

In der nun vorliegenden Broschüre werden die im Prozess der Fokusberatung Klimaschutz identifizierten übergeordneten Handlungsfelder „Klimafreundliches Bezirksamt“, „Klimagerechte Stadtentwicklung“ und „Klimafreundliche Gesellschaft“ mit den dazu erarbeiteten Maßnahmenpaketen für den Klimaschutz im Bezirk Hamburg-Nord zusammenfassend dargestellt und erläutert.

Die Bröschüre gibts zum Download auf der Seite des Bezirkes:

Broschüre

 


Neueste Zahlen vom Wohnungsmarkt Preise, Nachfrage, Perspektiven

Die Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt war im ersten Halbjahr 2020 stark geprägt durch Corona-Pandemie. Eine Krise, die noch längst nicht vorbei ist und uns auch noch längerfristig beschäftigen wird. Welche Perspektiven eröffnen sich für die zweite Jahreshälfte? Diese Fragen beantwortet Prof. Harald Simons, Mitglied im Rat der Immobilienweisen. Im gemeinsamen Gespräch mit BFW Nord Mitglied Matthias Herter, Vorsitzender der Geschäftsführung der meravis Immobiliengruppe stellt Friedhelm Feldhaus, die brennenden Fragen zum Status Quo und zeigt Zukunftsperspektiven am deutschen Wohnungsmarkt auf.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=M4NAOJwomdU

 


Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Mobilisierung von Bauland

Präambel

Der BFW bedankt sich für die Gelegenheit, zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Mobilisierung von Bauland Stellung zu nehmen.

Der Gesetzesname „Baulandmobilisierungsgesetz“ steht im diametralen Gegensatz zu den meisten der Regelungsgegenstände des Entwurfes. Die grundsätzliche Zielstellung des Gesetzentwurfs, Bauland zu aktivieren und bezahlbares Wohnen zu sichern, kann mit den vorliegend identifizierten Lösungen nur teilweise erreicht werden. Die überwiegende Ausrichtung, kommunale Handlungsmöglichkeiten zu stärken, schafft nicht die nötigen Anreize für die dringenden, privatwirtschaftlichen Investitionen in den Wohnungsbau. Hierdurch wird gleichzeitig die Gelegenheit verpasst, entscheidende konjunkturelle Impulse vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu setzen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie der nachfolgenden Stellungnahme, die der BFW Bundesverband herausgegegen hat.

BFW-Stellungnahme_BauGB Novelle pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Aktuelle FWW

Ist „Wohnen“ immun gegen die momentanen konjunkturellen Verwerfungen? Was erwartet den Immobilienmarkt nach der Corona-Krise?
Ist Sustainable Finance in der Immobilienwirtschaſt eine Modeerscheinung oder ein Trend? Wie reagieren Wirtschaſtsimmobilien auf die
Rezession? Diese und viele weitere Fragen werden Ihnen in der aktuellen FWW beantwortet.

FWW 03/2020 pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

“Immobilienwirtschaft im Dialog“ mit GdW-Präsident Axel Gedaschko und BFW-Präsident Andreas Ibel

Was hat die Immobilienwirtschaft im vergangenen Jahr bewegt? Und wie geht es angesichts der Herausforderungen von Klimaschutz, Digitalisierung, COVID-19-Pandemie und bezahlbarem Wohnen weiter? Darüber sprechen GdW-Präsident Axel Gedaschko und BFW-Präsident Andreas Ibel mit Moderatorin und BFW-Sprecherin Marion Hoppen und stellen sich den Fragen des Online-Publikums.

Die Live-Übertragung sehen Sie am Montag, den 15. Juni 2020 ab 17.30 Uhr hier auf dieser Seite.

Während der Live-Übertragung haben Sie als Zuschauer via Zoom die Möglichkeit, im Live-Chat Fragen an die Diskutanten zu stellen. Dazu können Sie sich hier vorab registrieren.

Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland ist das Sprachrohr für einen der wichtigsten Wirtschaftsbereiche in der Republik. In der BID arbeiten die größten Immobilienverbände BFW, GdW, IVD, VDIV, vdp und ZIA zusammen und stehen der Politik und anderen Wirtschaftszweigen als starker Partner zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie!


tohuus@ BFW Nord: Gute Organisation ist alles

Unsere Webinarreihe tohuus@ BFW Nord nimmt Fahrt auf und wir haben Ihnen interessante Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen rund um das Büro im Zuhause im Angebot. Wir widmen uns dem Motto: „Gute Organisation ist alles“.

Machen Sie sich zum Beispiel vertraut mit den 10 goldenen Regeln des Homeoffice; vorgestellt und vermittelt von Juliane Hielscher, ein Medienprofi durch und durch, die u.a. als Moderatorin für das ZDF Morgenmagazin gearbeitet hat und Ihnen von unseren Landesverbandstagen bestimmt in Erinnerung ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre mediale Performance zu stärken und individuell zu schärfen oder bei Themen wie Agilem Arbeiten, Selbstorganisation und vielen weiteren interessanten Aspekten bei tohuus@ BFW Nord vorbeizuschauen und reinzuhören.

 

Veranstaltungsprogramm


BFW – Immo Talk: Mieter und Vermieter: Gemeinsam durch die Krise?

Wie können Mieter und Vermieter die Corona-Pandemie gemeinsam durchstehen, ohne dass Existenzen gefährdet werden? Welche Maßnahmen helfen, welche schaden? Wo endet das „Miteinander“? Und nicht zuletzt: Gerät die Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum jetzt aus dem Blick?

Das diskutieren Lukas Siebenkotten, der Präsident des Deutschen Mieterbundes, und BFW-Präsident Andreas Ibel gemeinsam im BFW – Immo Talk mit Moderatorin und BFW-Sprecherin Marion Hoppen.

Seien Sie live dabei und diskutieren Sie mit unseren Gästen das Thema „Mieter und Vermieter: Gemeinsam durch die Krise?“ bei der zweiten Folge von „Auf ein Wort“ der BFW – Immo Talk

am Dienstag, 26. Mai um 16:00 Uhr!

Dazu können Sie sich hier anmelden (Zoom-Anmeldung mit Chat-Funktion).

Der BFW – Immo Talk wird zudem via Livestream auf Youtube und auf unserer Internetseite übertragen (ohne Chat-Funktion).

Wir freuen uns auf Sie!

 


Auf ein Wort! Der BFW startet den Immo-Talk

In unserer ersten Folge „Zwischen Corona und Mietendeckel – Immobilienwirtschaft in der Krise?“ begrüßt Moderatorin und BFW-Pressesprecherin Marion Hoppen hierzu Kai Wegner, den Berliner CDU-Chef und baupolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, sowie BFW-Präsident Andreas Ibel.

Der Immo-Talk wird live im Internet übertragen – und wir freuen uns, wenn auch Sie sich im Live-Chat mit Fragen an unsere Diskutanten beteiligen! Melden Sie sich bitte hierzu kurz vor Beginn der Veranstaltung unter diesem Link an.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Sie können den Immo-Talk auch live hier auf unserer Website unter “Agenda Aktuell” und auf unserem Youtube-Kanal verfolgen (ohne Chat-Funktion).

Wir freuen uns auf Sie!



Appell der Bündnispartner an die Mitglieder: Solidarität bei Mieterhöhungen zeigen 

Die Corona-Pandemie hat uns alle fest im Griff. Auch für die BFW-Mitgliedsunternehmen bedeutet sie Einbußen und Ungewissheit. Gleichzeitig haben unsere Mitgliedsunternehmen als Vermieter eine besondere soziale Verantwortung, denn viele Mieterinnen und Mieter werden durch die Auswirkungen der Pandemie starke finanzielle Einbußen erleiden. Gemeinsam mit allen Partnern aus dem Hamburger Bündnis für das Wohnen appellieren wir  an unsere Mitgliedsunternehmen:  Vorläufig von Mieterhöhungen abzusehen!

Wir setzen uns daher dafür ein, gemeinsam mit allen Mieterinnen und Mieter die Zahlungsschwierigkeiten haben, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. In vielen Fällen können das Wohngeld oder Mittel aus den Hilfspaketen des Bundes sowie der Freien und Hansestadt Hamburg weiterhelfen.

Etliche unserer Mitgliedsunternehmen haben außerdem bereits Mietstundungen und vorübergehende Reduzierungen vereinbart. So leisten wir als mittelständische private Immobilienwirtschaft neben den uns vom Gesetzgeber auferlegten Maßnahmen einen weiteren solidarischen Beitrag in der Krise.

#AnDeinerSeite