Lade Veranstaltungen

Online-Seminar: Gibt es noch ein Vorkaufsrecht der Stadt nach dem neuen Urteil des BVerwG zur sozialen Erhaltungssatzung

14. Dezember um 10:00 - 11:30 Uhr

Inhalte

Das Urteil des BVerwG stellt das städtische Vorkaufsrecht in sozialen Erhaltungsgebieten grundsätzlich in Frage. Muss ein Investor noch befürchten, dass die Stadt das Vorkaufsrecht in diesen Gebieten mit dem Verweis auf den Verkehrswert als Kaufpreis noch ausübt? Welche Voraussetzungen gelten nun für die Anwendung des Vorkaufsrechts durch die Stadt und wie können sich bei der Gestaltung des Kaufvertrages und der juristischen oder natürlichen Person des Käufers die Vertragsschließenden gegen die Anwendung absichern? Sind die in der Vergangenheit geschlossenen Abwendungsvereinbarungen mit der Stadt noch wirksam?

 

Referent

Roland Hoinka, Rechtsanwalt,  Oberthür & Partner

 

Teilnahmegebühr:

BFW Mitglieder: 65,00 € pro Person zzgl. MwSt.

Nicht-Mitglieder: 79,00 € pro Person zzgl. MwSt.

 

Zur Anmeldung (Sie werden hier zur Anmeldung direkt weitergeleitet.)

Die Veranstaltung findet mit “GoToWebinar” statt. Sie werden hier zur Anmeldung direkt weitergeleitet.

 

Details

Datum:
14. Dezember
Zeit:
10:00 - 11:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Nord e.V.
Telefon:
040 / 4689777-0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
https://www.bfw-nord.de
Teilen Sie diesen Beitrag: