Lade Veranstaltungen

Online-Seminar: WEG-Kompass

12. August um 11:15 - 12:45 Uhr

Das Programm für den „Törn 7“ am 12. August 2021, 11.15 – 12.45 Uhr

Ahoi!

Es ist so weit, gut erholt geht es nach der Sommerpause weiter mit dem WEG-Kompass. Inzwischen werden wir bereits zum 7. Mal die Tiefen und Untiefen der Wohnungseigentumsverwaltung beschippern.

 

Wie immer peilen wir alle Himmelsrichtungen an. Auf unserem Kurs liegen:

 

N wie Norden und neue Rechtsprechung:

LG Frankfurt/Main vom 20.4.2021: Die in § 20 Abs. 2 WEG (WEMoG) aufgeführten privilegierten baulichen Veränderungen (Barrierereduzierung, Elektromobilität, Einbruchsschutz, schnelles Internet) sind abschließend, so dass ein Split-Klimagerät nicht darunterfällt. In der Regel ist die Installation eines derartigen Gerätes mit einem Nachteil i. S. v. § 20 Abs. 3 WEG verbunden, so dass kein Wohnungseigentümer eine Gestattung verlangen kann.

 

O wie Osten und offene Diskussion:

Durch § 19 Abs. 2 Nr. 6 WEG (WEMoG) wurde vom Gesetzgeber der grundsätzliche Anspruch jedes Wohnungseigentümers auf Bestellung eines zertifizierten Verwalters eingeführt. Nach einer Übergangsfrist wird die Vorschrift zum 1.12.2022 „scharfgeschaltet“. Jetzt wurde der Verordnungsentwurf über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter vorgelegt (Zertifizierter-Verwalter-Prüfungsverordnung-ZertVerwV). Lassen Sie uns diskutieren, was ansteht und worauf besonders zu achten ist.

 

S wie Süden und spontane Diskussion:

Wir sind auf Ihre Fragen gespannt, die bis 48 Stunden vor der Veranstaltung beim BFW Nord eingereicht werden können, damit wir sie im Vorfeld durchdenken können.

 

W wie Westen und WEMoG:

Unsere WEG-Abteilung brütet über die Zulässigkeit folgender baulicher Veränderungen: Fahrradhaus für behindertengerechtes Fahrzeug (z. B: Rollator) als privilegierte bauliche Veränderung?

 

Referenten

Carsten Küttner und Dr. Jan-Hendrik Schmidt freuen sich wie immer auf rege Teilnahme an Bord.

Dr. Jan-Hendrik Schmidt und Carsten Küttner. Beide leiten die WEG-Abteilung von W•I•R Hamburg und zählen in Deutschland seit Jahren zu den führenden Anwaltsexperten im Wohnungseigentumsrecht.

 

Teilnahmegebühr:

BFW Mitglieder: 65,00 € pro Person zzgl. MwSt.

Nicht-Mitglieder: 79,00 € pro Person zzgl. MwSt.

 

Zur Anmeldung (Sie werden hier zur Anmeldung direkt weitergeleitet.)

Die Veranstaltung findet mit “GoToWebinar” statt. Sie werden hier zur Anmeldung direkt weitergeleitet.

 

Diese Veranstaltung wird anerkannt gem. § 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung (GewO) i. V. m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV und wird bescheinigt mit 1,5 Zeitstunden.

 

Zum WEG-Kompass:

Wohnungseigentumsverwaltung ist anspruchsvoll. Das neue WEG  hat es in sich. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Rechtsprechung und Eigentümer halten uns alle auf Trab. Um nicht zu kentern, ist es klug, seinen Standort zu kennen, sein Ziel anzupeilen und den Kurs ab und an zu korrigieren. Das wollen wir vom BFW Nord gemeinsam mit W•I•R Hamburg und Ihnen mit dieser Online-Seminar-Serie meistern. Einmal monatlich stechen wir für 90 Minuten virtuell in See. Immer geht es um wohnungseigentumsrechtliche Fragen und Lösungen für die tägliche Verwalterpraxis.

Der siebte Törn sticht am 12. August 2021 um 11.15 Uhr in See. Jede Veranstaltung ist in sich abgeschlossen.

Details

Datum:
12. August
Zeit:
11:15 - 12:45
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Nord e.V.
Telefon:
040 / 4689777-0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
https://www.bfw-nord.de
Teilen Sie diesen Beitrag: