Lade Veranstaltungen

BFW/ IB.SH Informiert: Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein und neue Bundesförderung der KfW

29. April um 10:00 - 11:30 Uhr

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) berät, fördert und finanziert Unternehmen, Privatpersonen, Kommunen und öffentliche Einrichtungen in Schleswig-Holstein. Als zentrales Förderinstitut des Landes setzt sich die IB.SH für Wachstum, Fortschritt und dauerhaft gute Lebensbedingungen in Schleswig-Holstein ein. Die IB.SH unterstützt dabei die Wirtschaft, den Wohnungs- und Städtebau, Kommunen, Arbeitsmarkt- und Bildungsmaßnahmen, Umwelt- und Energieprojekte sowie den Agrarbereich in Schleswig-Holstein. Sie ist das zentrale Förderinstitut des Landes Schleswig-Holstein mit einem Bilanzvolumen über 20 Milliarden Euro und mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Beraterinnen und Berater der IB.SH kombinieren Kreditmittel mit Fördermitteln des Landes, des Bundes und der EU.

Die Herausforderungen bei der Versorgung mit angemessenem und bezahlbarem Wohnraum bleiben im Land zwischen den Meeren hoch. Gemäß der Wohnungsmarktprognose „Schleswig-Holstein 2030“ ist und bleibt in einigen Landesteilen – insbesondere im Hamburger Umland – der Wohnungsmarkt deutlich angespannt.

Die Wohnraumförderung für den Mietwohnungsbau wird kontinuierlich vom Land und der IB.SH weiterentwickelt. Die Förderbedingungen für den 1. Förderweg wurden zum Jahresstart 2021 noch einmal deutlich verbessert. Dazu werden die Mitglieder des BFW Nord fortlaufend aktuell informiert.

Auffallend ist, dass immer mehr Investoren aus verschiedenen Gründen neu nach Schleswig-Holstein kommen. Diese Zielgruppe wollen wir jetzt zu den Förderbedingungen im nördlichsten Bundesland informieren. Wohnraumförderung ist Ländersache und so unterscheiden sich die Fördersystematiken zwischen den Ländern mehr oder weniger deutlich. In Schleswig-Holstein steht das Zweckvermögen Wohnraumförderung im Vordergrund. Die Förderung besteht deshalb aus zinsgünstigen Darlehen unter Marktniveau und Investitionszuschüssen. Dieser Vorteil gleicht den Nachteil aus den vergleichsweise niedrigen Fördermieten aus. Die Förderung umfasst dabei den Neubau und den Bestand.

Zudem werden wir auch einen kurzen Blick auf die wichtigsten Veränderungen in der neuen Bundesförderung der KfW werfen.

 

Referenten:

Jörg Bierbass (Leiter Mietwohnungsbau) und Michael Neeve (Kundenberater und verantwortlich für den Grundsatzbereich) verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Immobilienfinanzierung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf eine lebhafte Diskussion.

Diese Veranstaltung ist für Makler und Verwalter anerkannt gem. § 34c Abs. 2a Gewerbeordnung (GewO) i. V. m.§15b Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV und wird bescheinigt mit 1,5 Zeitstunden.

 

 

Anmeldung:

Zur Anmeldung (Sie werden hier zur Anmeldung direkt weitergeleitet.)

Die Veranstaltung findet mit “GoToWebinar” statt. Sie werden hier zur Anmeldung direkt weitergeleitet.

 

Teilnahmegebühren:

BFW Mitglieder: kostenfrei

Nicht-Mitglieder: 45,00 € pro Personen

Details

Datum:
29. April
Zeit:
10:00 - 11:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Nord e.V.
Telefon:
040 / 4689777-0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
https://www.bfw-nord.de

Veranstaltungsort

Online
Teilen Sie diesen Beitrag: