Agenda Aktuell

Der BFW Nord über die Zusammenarbeit mit Schleswig-Holsteins neuer Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack

Am 02.09.2020 lud der BFW Nord zum ersten Mal online und live zu einer „Aktuellen Stunde“ ein. Ein Thema dabei war Schleswig-Holsteins neue Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack. Sönke Struck, der Vorstandsvorsitzende des BFW Landesverbands Nord, und die Geschäftsführerin Dr. Verena Herfort hatten schon die Gelegenheit, Frau Sütterlin-Waack persönlich kennenzulernen. Wie war ihr Eindruck? Und müssen sich die Mitglieder in Schleswig-Holstein auch auf inhaltliche Änderungen einstellen? Mehr dazu im Video:

 


Let´s Talk: Aktuelle Stunde am 02.09.2020

Was waren die Themen der ersten Hälfte des Jahres, was wird die Branche bis zum Jahresende beschäftigen? Diese und andere Fragen beantworten wir Ihnen „normalerweise“ auf unserer traditionell nach den Sommerferien stattfindenden BFW Nord ImmoLounge. Dieses Jahr ist alles anders!

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens haben wir uns dafür entschieden, die Veranstaltung nicht durchzuführen. D.h. aber nicht, dass wir nicht auf anderen Wegen zu dem geplanten Termin mit Ihnen in Kontakt treten möchten. Möchten Sie wissen, welche Themen bei der ersten Sitzung für das neue Bündnis für das Wohnen diskutiert wurden? Haben Sie andere Fragen, die Sie dem BFW Nord stellen möchten? Dazu haben Sie die Gelegenheit am 02.09.2020 ab 16:30 Uhr bei der „Aktuellen Stunde“. Bei diesem Online-Format informieren der Vorsitzende Sönke Struck und die Geschäftsführerin Dr. Verena Herfort über aktuelle Themen und Entwicklungen. Nach einem kurzen Talk, moderiert von Dr. Cathrin Christoph, bleibt Zeit für die Fragen und Diskussionsbeiträge der Verbandsmitglieder. Wer teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden. Gern können Sie uns auch vorab Ihre Fragen per E-Mail einreichen.


Endspurt für Weiterbildungsmaßnahmen nach §34c Abs. 2a GewO

Der erste Weiterbildungszeitraum endet am 31.12.2020 für alle, die bereits seit 2018 als Wohnimmobilienverwalter oder Makler tätig sind. Nach § 34c Abs. 2a GewO sind gewerbliche Immobilienmakler/-innen und Fremdverwalter/-innen von Wohnimmobilien verpflichtet, innerhalb eines  Zeitraums von drei Jahren Weiterbildungsmaßnahmen von mindestens 20 Stunden zu absolvieren. Die Weiterbildungspflicht betrifft sowohl die gesetzlichen Vertreter/-innen des Unternehmens sowie die unmittelbar bei der erlaubnispflichtigen Tätigkeit mitwirkenden Beschäftigten.

Zu unseren Seminaren


WEG-Kompass – Stapellauf am 27.09.2020

Einmal monatlich stechen wir für 90 Minuten virtuell in See, grundsätzlich am letzten Donnerstag. Immer geht es um wohnungseigentumsrechtliche Fragen und Lösungen für die tägliche Verwalterpraxis. Stapellauf ist Donnerstag, 27. August 2020 11:15 Uhr bis 12:45 Uhr.

Auf unseren Törns begeben Sie sich in alle vier Himmelsrichtungen:

  • N – Neue Rechtsprechung
  • O – Offene Fragen zur neuen Rechtsprechung (vorab per E-Mail an veranstaltungen@bfw-nord.de)
  • S – Spontane Diskussionsrunde
  • W – WEG-Reform

 


Klimaschutz im Bezirk Hamburg-Nord

In der nun vorliegenden Broschüre werden die im Prozess der Fokusberatung Klimaschutz identifizierten übergeordneten Handlungsfelder „Klimafreundliches Bezirksamt“, „Klimagerechte Stadtentwicklung“ und „Klimafreundliche Gesellschaft“ mit den dazu erarbeiteten Maßnahmenpaketen für den Klimaschutz im Bezirk Hamburg-Nord zusammenfassend dargestellt und erläutert.

Die Bröschüre gibts zum Download auf der Seite des Bezirkes:

Broschüre

 


Neueste Zahlen vom Wohnungsmarkt Preise, Nachfrage, Perspektiven

Die Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt war im ersten Halbjahr 2020 stark geprägt durch Corona-Pandemie. Eine Krise, die noch längst nicht vorbei ist und uns auch noch längerfristig beschäftigen wird. Welche Perspektiven eröffnen sich für die zweite Jahreshälfte? Diese Fragen beantwortet Prof. Harald Simons, Mitglied im Rat der Immobilienweisen. Im gemeinsamen Gespräch mit BFW Nord Mitglied Matthias Herter, Vorsitzender der Geschäftsführung der meravis Immobiliengruppe stellt Friedhelm Feldhaus, die brennenden Fragen zum Status Quo und zeigt Zukunftsperspektiven am deutschen Wohnungsmarkt auf.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=M4NAOJwomdU

 


Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Mobilisierung von Bauland

Präambel

Der BFW bedankt sich für die Gelegenheit, zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Mobilisierung von Bauland Stellung zu nehmen.

Der Gesetzesname „Baulandmobilisierungsgesetz“ steht im diametralen Gegensatz zu den meisten der Regelungsgegenstände des Entwurfes. Die grundsätzliche Zielstellung des Gesetzentwurfs, Bauland zu aktivieren und bezahlbares Wohnen zu sichern, kann mit den vorliegend identifizierten Lösungen nur teilweise erreicht werden. Die überwiegende Ausrichtung, kommunale Handlungsmöglichkeiten zu stärken, schafft nicht die nötigen Anreize für die dringenden, privatwirtschaftlichen Investitionen in den Wohnungsbau. Hierdurch wird gleichzeitig die Gelegenheit verpasst, entscheidende konjunkturelle Impulse vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu setzen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie der nachfolgenden Stellungnahme, die der BFW Bundesverband herausgegegen hat.

BFW-Stellungnahme_BauGB Novelle pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Aktuelle FWW

Ist „Wohnen“ immun gegen die momentanen konjunkturellen Verwerfungen? Was erwartet den Immobilienmarkt nach der Corona-Krise?
Ist Sustainable Finance in der Immobilienwirtschaſt eine Modeerscheinung oder ein Trend? Wie reagieren Wirtschaſtsimmobilien auf die
Rezession? Diese und viele weitere Fragen werden Ihnen in der aktuellen FWW beantwortet.

FWW 03/2020 pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

“Immobilienwirtschaft im Dialog“ mit GdW-Präsident Axel Gedaschko und BFW-Präsident Andreas Ibel

Was hat die Immobilienwirtschaft im vergangenen Jahr bewegt? Und wie geht es angesichts der Herausforderungen von Klimaschutz, Digitalisierung, COVID-19-Pandemie und bezahlbarem Wohnen weiter? Darüber sprechen GdW-Präsident Axel Gedaschko und BFW-Präsident Andreas Ibel mit Moderatorin und BFW-Sprecherin Marion Hoppen und stellen sich den Fragen des Online-Publikums.

Die Live-Übertragung sehen Sie am Montag, den 15. Juni 2020 ab 17.30 Uhr hier auf dieser Seite.

Während der Live-Übertragung haben Sie als Zuschauer via Zoom die Möglichkeit, im Live-Chat Fragen an die Diskutanten zu stellen. Dazu können Sie sich hier vorab registrieren.

Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland ist das Sprachrohr für einen der wichtigsten Wirtschaftsbereiche in der Republik. In der BID arbeiten die größten Immobilienverbände BFW, GdW, IVD, VDIV, vdp und ZIA zusammen und stehen der Politik und anderen Wirtschaftszweigen als starker Partner zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie!


tohuus@ BFW Nord: Gute Organisation ist alles

Unsere Webinarreihe tohuus@ BFW Nord nimmt Fahrt auf und wir haben Ihnen interessante Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen rund um das Büro im Zuhause im Angebot. Wir widmen uns dem Motto: „Gute Organisation ist alles“.

Machen Sie sich zum Beispiel vertraut mit den 10 goldenen Regeln des Homeoffice; vorgestellt und vermittelt von Juliane Hielscher, ein Medienprofi durch und durch, die u.a. als Moderatorin für das ZDF Morgenmagazin gearbeitet hat und Ihnen von unseren Landesverbandstagen bestimmt in Erinnerung ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre mediale Performance zu stärken und individuell zu schärfen oder bei Themen wie Agilem Arbeiten, Selbstorganisation und vielen weiteren interessanten Aspekten bei tohuus@ BFW Nord vorbeizuschauen und reinzuhören.

 

Veranstaltungsprogramm